Skandinavischer Winter: Eisangeln in Lappland

Der Winter in Skandinavien ist dunkel und kalt, hat aber durchaus auch seine Reize. Eine ganz besondere Winteraktivität ist das sogenannte Eisangeln, bei dem man Fische durch Eislöcher aus dem Meer oder See holt. Die Angeln für das Eisfischen unterscheiden sich dabei von normalen Angeln in der Größe, darüber hinaus benötigt man zum Eisangeln auch einen Bohrer für ein Loch im zugefrorenen See. Wer möchte, kann auch an einer geführten Safari teilnehmen, bei der man mit einem Motorschlitten zu einem See fährt, dort das Eis bricht und in der friedlichen Winterlandschaft dann ganz in Ruhe angeln kann. Bei einem gemütlichen Lagerfeuer könnt ihr euch anschließend wieder aufwärmen und fangfrischen Fisch genießen.