Finnland: Sanna Marin jüngste Ministerpräsidentin der Welt

Foto: Finnland (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Helsinki (dts Nachrichtenagentur) – Die Sozialdemokratin Sanna Marin ist neue finnische Ministerpräsidentin. 99 Abgeordnete des finnischen Parlaments stimmten am Dienstagnachmittag für die Sozialdemokratin, 70 Parlamentarier stimmten gegen sie. Mit 34 Jahren ist Marin die aktuell jüngste Regierungschefin der Welt.

Sie übernimmt das Amt von Antti Rinne, der am vergangenen Dienstag als Finnlands Ministerpräsident zurückgetreten war, nachdem ihm der Koalitionspartner Zentrumspartei das Vertrauen entzogen hatte. Finnland wird derzeit von einem Bündnis aus Sozialdemokraten, Zentrumspartei, Grünen, Linken und der Schwedischen Volkspartei regiert. Mit Malin werden nun sämtliche der fünf Parteien von Frauen geführt.

Finnland hat noch bis Ende des Jahres die EU-Ratspräsidentschaft inne.