Romsdal: Spektakuläre Ausblicke

Foto: Pixabay/line276

 
 
 

Eines der schönsten norwegischen Täler ist das Romsdal, dem man in Richtung Meer über die E 136 folgt. Immer wieder bieten sich auf der Strecke faszinierende Ausblicke, sehr beeindruckend ist beispielsweise das Romsdalhorn, das bei Malstein in die Höhe ragt und in dessen Inneren sich Wassermassen sammeln. Gleich gegenüber liegt die Trollwand oder Trollveggen, die höchste europäische Felswand, die beinahe 1800 Meter misst. Hier gibt es einige äußerst schwierige Kletterrouten, erstmals durchstiegen wurde die Wand im Jahr 1965, wobei die Kletterer dafür zwei Wochen benötigten. Atemberaubend sind auch die Serpentinen der Trollstigen, von wo aus sich ein unvergessliches Panorama auf die umliegenden Gipfel bietet. Die Rosenstadt Molde ist bereits am Meer zu finden, hier ist das Klima sehr mild, sodass Linden, Kastanien und vor allem Rosen gedeihen. Von Molde aus lohnt sich ein Aufstieg auf den Tusten sowie den Varden, den man vom Zentrum aus innerhalb von einer Stunde erreicht.