Außergewöhnliche Unterkunft: Im Eishotel in Schweden

Foto: Pixabay/compit

 
 
 

Im Jahr 1989 eröffnete in der kleinen schwedischen Ortschaft Jukkasjärvi das Eishotel, das Besuchern die Möglichkeit bietet, einen sehr außergewöhnlichen Urlaub fernab der Massen zu genießen. Hier kann man nicht nur besten entspannen, sondern auch Polarlichter erleben. Sehr speziell sind auch die Zimmer: Die sogenannten „Art Suites“ wurden von Künstlern gestaltet und in ihnen herrschen Temperaturen von -5 bis -8 Grad Celsius vor. Geschlafen wird in thermischen Schlafsäcken, nach dem Aufwachen können die Gäste dann von der Gemeinschaftssauna Gebrauch machen. Im hoteleigenen Restaurant werden traditionelle Gerichte aus der Region serviert, dazu genießt man heiße Getränke oder köstliche Cocktails.